CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 67% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

WHS TechScan: Trading-Signale und mehr

Aktive Anleger suchen nach Aktien, Indizes und Forex-Paaren mit Bewegung und Trading-Chancen. Um solche Instrumente zu identifizieren, scannt der WHS TechScan täglich über 100 Indikatoren der technischen Analyse, Statistiken und Trading-Strategien. Daher ist er ein ausgezeichnetes Werkzeug zum Aufspüren von möglichen Kandidaten für Swing- und Daytrading.

WHS TechScan analysiert täglich über 10 Aktienmärkte (Deutschland, Frankreich, USA, Belgien, Niederlande …), mehr als 130 Forex-Paare (EUR/USD, EUR/GBP, USD/JPY...) und über 15 Indizes (DAX, CAC, Dow …). Jedes neue Signal wird mit einem anschaulichen Chart dargestellt. Alle Kauf- und Verkaufsignale werden für alle Werte gespeichert, so dass sofort ersichtlich ist, ob die Anzahl der Signale zugenommen hat.

Den intuitiv zu bedienenden WHS TechScan stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

 

WHS TechScan findet kostenlose Trading-Signale.

 

Zum Beispiel, WHS TechScan erkennt über 21 Kerzenformationen (Candlesticks). Kerzenformationen können die Fortsetzung eines Trends bestätigen oder dessen Umkehr ankündigen. Sämtliche verwendeten Kerzenformationen werden hier angezeigt. Klicken Sie für weitere Informationen bitte auf den entsprechenden Chart.