GEBÜHREN, trading-platTformen und marktdaten

Unsere Gebühren sind transparent, kostengünstig und liegen weit unter dem Durchschnittspreis am Markt. Sie werden keinen Futures Broker finden, dessen Preis-Qualitäts-Leistungs-Verhältnis an unseres heranreicht.

Kommissionen WHS Volumenrabatt
€ 2,20 pro Lot pro Order
$ 2,20 für Futures und Optionen in $
Hohes Handelsvolumen? Fordern Sie einen individuellen Tarif an. Wir werden mit jedem qualitativ gleichwertigen Angebot mithalten.


Verschiedenes
Order löschen kostenlos
Order modifizieren kostenlos
Order zum Schließen keine zusätzlichen Kosten
Telefonorders keine zusätzlichen Kosten
Updates der Trading Plattformen kostenlos
Kontoführung – nur luxemburgische Konten € 39 inkl. MwSt. pro Quartal
Real-time Trading Signale kostenlos
Real-time Trading Strategien kostenlos
Halten von Positionen über Nacht kostenlos


Für das High-speed Orderrouting können unsere Kunden sich zwischen Patsystems und CQG wählen. Professionelle Futures-Trader nutzen nur Anbieter die Tick-by-Tick-Daten zur Verfügung stellen. Warum? Erstens, Tick-by-Tick-Daten verzerren die Technische Analyse nicht. Zweitens, die Orderausführung ist schneller und präziser. Dies ist wichtig. Ein einziger Tick zu Ihren Gunsten im Eurostoxx50 Future bedeutet beispielsweise einen zusätzlichen Gewinn von 10 €. Mitbewerber bieten lediglich 1/2-sekündige Snapshot-Kurse an, die eine schlechtere Orderausführung zur Folge haben. Möchten Sie Futures aktiv handeln, traden Sie nicht auf Basis von 1/2 sekündigen Snapshot-Kursen.

 

  Patsystems CQG
Futures € 0,50 pro Lot pro Order
$ 0,50 für Futures in $
€ 0,50 pro Lot pro Order
$ 0,50 für Futures in $
Optionen - € 0,50 pro Option pro Order
$ 0,50 für Optionen in $

Patsystems berechnet eine Inaktivitätsgebühr sofern eine Person nicht mindestens eine Order pro Monat ausführt. Falls ein Kunde diese Voraussetzung nicht erfüllt, wird eine Gebühr in Höhe von 75 £ erhoben.

CQG überträgt bis zu 1.000 Ticks pro Sekunde. Das gehandelte Marktvolumen ist das genaueste, das verfügbar ist. CQG erhebt eine monatliche Gebühr in Höhe von 10 €. Trader mit hohem Handelsvolumen können sich anstelle der 0,50 € pro Lot pro Order stattdessen für eine Flatrate für 395 € pro Monat entscheiden. Darüber hinaus haben WHS Kunden Zugriff auf CQG M, dass Traden von mobilen Geräten unterstützt.

Kunden können zwischen folgenden Lösungen bezüglich Trading-Plattform und historischen Marktdaten wählen:

 

Trading-Plattformen und historische Marktdaten
WHS Futures kostenlos
WHS CQG Mobile kostenlos
WHS CQG Mobile – mit CQG historischen Daten € 20 pro Monat
NanoTrader Full – keine historischen Daten € 29 pro Monat
NanoTrader Full – nur Intraday historische Daten € 39 pro Monat
NanoTrader Full – mit CQG historischen Daten
Historische Daten für alle Futures, exklusiv ICE.
3 Monate Intraday & 3 Jahre End-of-day + CQG M Charts.
€ 69 pro Monat
NanoTrader Full – mit erweiterte historischen Daten
Historische Daten für die 55 meistgehandelten Futures.
Bis zu 5 Jahre Intraday & bis zu 15 Jahre End-of-day.
€ 79 pro Monat
Cloud Trading Lösung (VPS) – Information € 60, 35 oder 10 pro Monat1

(1) 35 €, wenn Sie 1 Trade pro Tag durchführen. 10 €, wenn Sie 2 Trades pro Tag durchführen. Ein Trade besteht aus einer Kauf- und einer Verkaufsorder auf zwei Futures, einen CFD oder einen Standard Forex Kontrakt. 1 Trade pro Tag oder 21 Trades insgesamt pro Monat. 2 Trades pro Tag oder 42 Trades insgesamt pro Monat. Preis zuzüglich MwSt.



Die Futures Börsen stellen den Tradern Gebühren für die real-time Marktdaten in Rechnung. WH SelfInvest muss diese Gebühren erheben und an die betreffenden Börsen weiterleiten. Je nachdem welchen Anbieter Sie für das high-speed Orderrouting bevorzugen, können sich die Gebühren der Börsen geringfügig unterscheiden.

 

  Patsystems CQG
Euronext € 45 € 45
Eurex € 20 € 20
CME – Grundgebühr € 15 € 15
plus, für individuelle Märkte:    
CME € 5 € 5
CBOT € 5 € 5
Nymex € 5 € 5
Comex € 5 € 5
oder ALLE 4 Märkte zusammen € 15 (-25%) € 15 (-25%)
Liffe - € 117
ICE US € 117 € 117
ICE Europe - € 117
Idem kostenlos -

Kunden können die Märkte wählen, die sie handeln möchten. Kein Markt ist verpflichtend. Die oben genannten Gebühren gelten für Non-Professional Trader. Professional Trader zahlen höhere Gebühren für die Marktdaten. Die Gebühren für Marktdaten für Professional Trader erhalten Sie auf Anfrage.



Information: Telefonorders sind sowohl zum Öffnen oder zum Schließen von Positionen möglich.

Information: Kommissionen verstehen sich pro Lot pro Order zzgl. der von der jeweiligen Börse festgelegten Börsengebühr.