Bewegungstrading Workshop (neue Trading Tools) (mit Wim Lievens)

Wim Lievens folgt zwei Regeln: (1) Der Trader muss sich dem Markt anpassen, der Markt passt sich niemals dem Trader an und, (2) Zeit ist nicht relevant, Bewegung ist von Bedeutung.

Um diesen Grundsätzen zu folgen verwendet die Strategie Kerzen (Balken), die auf der Marktbewegung und nicht auf der Zeit basieren (sog. Range – oder Spannen Chart). Eine Range Bar wird nur dann gezeichnet, wenn sich der Markt eine bestimmte Anzahl an Punkten (Pips für Forex) nach oben oder nach unten bewegt. Damit wird Zeit komplett außer Acht gelassen. Lediglich die Bewegung und die Spanne sind relevant.
Mit der WL Triaden Stop, das neue Scalping Kanal und verschiedene Volatilität EMA‘s lernen Trader zu handeln was sie sehen und nicht was sie denken.

Einer logischen interpretierung von Preisbewegungen, Range/Trend Analyse, Trade Management mit multiplen Stops/Gewinnzielen und verschiedenen (4) Trading Strategien sind ideal für Daytrader.

Trader lernen endlich zu handeln, was sie sehen und nicht was sie denken;

• Einfache und eindeutig definierte Regeln. Der Trader weiß zu jeder Zeit was er zu tun hat.
• Die Strategien wurden nicht für einen bestimmten Markt optimiert. Die Regeln können auf jeden liquiden Markt angewendet werden.
• Keine “künstliche” Indikatoren. Die Strategien passen sich daher ändernden Marktgegebenheiten sehr leicht an.
• Exzellentes money management System und Chance-Risiko-Verhältnis, standardmäßig auf 3 voreingestellt.

Freitag,
04. Mai 2018
10:00 - 13:00

Berlin
Hotel wird bestätigt