CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
CFD-Forex Broker niedrige Gebuhren

15 klare Gründe,...

warum unser Angebot zu Ihrem Handelserfolg beiträgt. Traden Sie mit einem der größten Broker für Privatkunden in Europa.

  Wir sind kein Market Maker.

  Ein riesiges Angebot.

  Enge und fixe Spreads ab 0,3 Punkten auf den wichtigsten Marktindizes.

  Aktien-CFDs zu den realen Marktpreisen von 16 Aktienmärkten.

  Kostenlose Real-Time Daten.

  Broker seit 1998. Reguliert durch strenge Aufsichtsbehörden.

  Ausgezeichnete Trading-Plattformen für PC, Web und Smartphone.

  MT4, NinjaTrader... ebenfalls verfügbar.

  Kostenlose Trading-Tools.

  Über 100 kostenlose Trading-Strategien und kostenlose SignalRadar-Signale

  Trading-Store mit Strategien von namhaften Profi-Tradern.

  Kein monatliches Mindestordervolumen.

  Kostenloses, dauerhaftes Demokonto.

  Unbegrenzten Zugang zu allen Schulungs-Webinaren und Seminaren.

  In >90% der Fälle werden Orders in weniger als 1 Sekunde gesendet, ausgeführt und bestätigt!

  Konstanter Gewinner renommierter Auszeichnungen. Ausgezeichnete Orderausführung.

LEGENDÄRER Service auf Deutsch von 8:00 bis 22:00 Uhr.


Brokervergleich WH SelfInvest beste?

Brokervergleich WHS bester Broker?


Ein riesiges CFD-angebot

  CFDs auf alle Marktindizes (Cashbasiert, Futuresbasiert, Cash Thematisch)

  CFDs auf alle Rohstoffe (Energie, Metall, Agrarstoffe, Getreide)

  CFDs auf Obligationen

  CFDs auf Zinsen

  CFDs auf Aktien und ETFs in 16 Aktienmärkte!

Jeder Kunde kann jeden bekannten CFD-Typ handeln:

  Traditionelle CFD-Forex-Kontrakte

  Mini-CFDs mit einem Wert von nur 1 Cent pro Tick

  Tages-CFDs mit außergewöhnlich engen, fixen Spreads

  CFDs auf Futures ohne Finanzierungskosten über Nacht

  Forex-Kontrakte in der Größe Ihrer Wahl

Kein Dealing-Spread – Der CFD-Spread ist der Marktspread

Der Spread auf unsere Aktien-CFDs ist exakt der gleiche wie beim Aktienkurs. Die meisten Broker, die CFDs auf Aktien anbieten, erweitern den Börsenspread. Diese Erweiterung heißt Dealing-Spread (Handelsaufschlag). Dealing-Spreads sind Zusatzkosten. Trader sind sich dieser Dealing-Spreads oft nicht bewusst, da sie nicht die Möglichkeit haben, die Aktienkurse mit den CFD-Kursen zu vergleichen.

Bei WH SelfInvest gibt es keinen Dealing-Spread. Gab es nie und wird es niemals geben.

Kostenlose Realtime-Daten

Kunden profitieren von kostenlosen Realtime-Daten. Diese Kurse werden von Reuters oder den Börsen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise der hochwertige Datenfeed der Deutschen Börse.

Kostenlose Realtime-Demo inklusive aller CFDs und Forex-Paare

Ein riesiges FOREX-angebot

Ihre Wahl... es werden sowohl kommissionsbasierter Forex als auch spreadbasierter Forex angeboten.

  >80 Währungspaare quotieren 24/5

  Kommissionsbasierte Forexpaare

  Spreadbasierte Forexpaare

  Jede Ordergröße über 1.000 ist machbar

  Volumenrabatte möglich

  Die Forex-Preise quotieren in sog. Fractional Pips (1/10 eines Pips)

Fractional Pips machen es dem Trader möglich, sehr präzise Limit- und Stop-Orders zu platzieren.

Keine Spreaderweiterung

Keine Spreaderweiterung vor wichtigen Wirtschaftsnachrichten! Viele Broker veröffentlichen niedrige Spreads. Bevor jedoch eine Zunahme der Volatilität erwartet wird, weiten sie die Spreads aus. Dies macht WH SelfInvest nicht.

CFD Forex Broker Produktangebot.


Beeindruckende Orderausführung

Broker beste Orderausfuehrung.

Studien zeigen, dass die größte Frustationsquelle für Kunden bei Ihren Brokern die Orderausführung ist. Unsere Orderausführung wird nie ein Grund für Frustration sein, im Gegenteil. Beachten Sie diese Fakten:

1. Keine Slippage, keine Requotes

In 9 von 10 Fällen gibt es keinen Unterschied zwischen dem Preis, den Sie sehen, wenn Sie die Order platzieren, und dem Ausführungspreis. Wenn es einen Unterschied gibt, ist dieser sehr klein, weniger als 0,03% bei 98% der Orderausführungen.

2. Erwiesene Höchstgeschwindigkeit

In 9 von 10 Fällen werden Orders in weniger als 1 Sekunde gesendet, ausgeführt und bestätigt.

3. Ein besserer Preis als Ihr eigenes Limit!

In 7 von 10 Fällen erhalten Kunden einen besseren Ausführungspreis als den Limit-Preis, den sie eingegeben hatten! Andere Broker behalten diesen Gewinn für sich selbst.

4. Ein besserer Preis als der Marktpreis

Orderausfuehrung CFD Aktien.

Es gibt noch mehr gute Nachrichten. Wenn möglich erhalten Sie für Ihre Aktien CFDs einen besseren Ausführungspreis als den Marktpreis! Dank des einzigartigen Mechanismus zur Preisverbesserung bekommt jede Order in normaler Ordergröße einen Ausführungspreis der zumindest gleich oder falls möglich sogar besser ist, als der Preis der zugrunde liegenden Börse.

5. Keine versteckten Kosten

Es gibt keine Zusatzkosten für Telefonorders. Es gibt keine Zusatzkosten für Liquidierungen. Es gibt keine Zusatzkosten für das Modifizieren oder Löschen von Orders. Es gibt keine vesteckten Kosten für Short-Positionen. Es gibt keine monatliche Inaktivitätsgebühr.


Kostenlose Trading-Bucher und pdf.


Kein Market Maker

WH SelfInvest ist ein echter Broker. Gegen eine kleine Gebühr nehmen wir Ihre Order und führen sie in Höchstgeschwindigkeit aus, ohne selbst einzugreifen. So einfach ist es. Unsere Interessen stimmen überein. Kunden, die Trading-Gewinne erzielen und Spaß am Traden haben, bleiben lange unsere Kunden.

Die Mehrheit der CFD-Forex-Broker sind Market Maker. Diese haben einen grundlegenden Interessenskonflikt mit ihren Kunden: Ihr Verlust ist deren Gewinn. Dieser Interessenskonflikt kann zu fragwürdigem Verhalten führen, wie zum Beispiel Ausführen von Stop-Orders oder Slippage. Vielleicht haben Sie dies schon bei Ihrem derzeitigen Broker festgestellt?

sicher und verlässlich

WH SelfInvest ist Broker seit 1998 und hat Büros in sechs europäischen Ländern. Profitieren Sie von der Sicherheit und Verlässlichkeit durch…

  Sichere Transferprozesse

  Segregierte Kundengelder in speziellen Kundengeldkonten.

  Kundengelder werden auf individueller Kundenbasis berechnet.

  Kundengelder werden in renommierten Partnerbanken gehalten.

  Gesetzliche Einlagensicherungssysteme.

Abhängig von der WH SelfInvest Niederlassung, bei der Sie Ihr Konto eröffnen haben, hat WH SelfInvest eine dieser Banken als Depotbank gewählt. Unsere Partnerbanken sind Mitglieder der örtlichen Einlagensicherungssysteme.

Depotbanken.

Trading-Konten erhalten keine Zinsgutschrift. Wenn ein Trading-Konto mit Zinsen oder anderen Kosten belastet wird, werden diese Kosten an den Kunden weitergereicht.

Die Kreditierung des Kontos erfolgt über eine Überweisung auf die Kundengeldkonten bei einer der aufgelisteten Depotbanken. Die Kosten betragen 5 €. Aufgrund regulatorischer Vorgaben wird WH SelfInvest ausschließlich Überweisungen annehmen, die vom Kontoinhaber selbst kommen. Überweisungen von Dritten, selbst Familienmitgliedern, können nicht akzeptiert werden.

Die Sicherheit des Kontos ist wichtig. Zu Ihrer Sicherheit akzeptieren wir lediglich Auszahlungsaufträge, die vom Kontoinhaber und ggf. Kontomitinhaber unterschrieben sind. Die Kosten für die Überweisung betragen 5 € für Beträge < 30.000 € und 0,10% (max. 50 €) für Beträge > 30.000 €. Nutzen Sie dieses Transferformular und schicken Sie es uns per Fax oder Mail zu.

Meist Empholen Broker?.

Sie werden nicht mit Kosten für Währungskonvertierungen belastet

Ein Gewinn (Verlust) in einer anderen Währung als der Kontowährung wird OHNE zusätzliche Gebühren in die Kontowährung konvertiert.


Buro WH SelfInvest.

WH SelfInvest S.A., wurde 1998 gegründet und verfügt über die Börsenmaklerlizenz (Nr. 42798), die Kommissionärslizenz (Nr. 36399) und auch die Vermögensverwalterlizenz (Nr. 1806), die durch das Luxemburgische Ministerium für Finanzen genehmigt wurden. Das Unternehmen wird reguliert durch die „Commission de Surveillance du Secteur Financier” (CSSF). Mittels des Europäischen Passes für Finanzdienstleister hat das Unternehmen zwei Zweigniederlassungen gegründet. In Frankreich (Nr. 18943 acpr) die durch „Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution” (ACPR) und die „Banque de France” beaufsichtigt wird und in Deutschland (Nr. 122635) die durch die „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht” (BaFIN) beaufsichtigt wird. Zusätzlich hat WH SelfInvest eine Repräsentanz in der Schweiz, die durch die „Swiss Financial Market Supervisory Authority” (FINMA) beaufsichtigt wird, und eine Repräsentanz in Belgien die durch die „Financial Services and Market Authority” (FSMA) beaufsichtigt wird und eine Repräsentanz in den Niederlanden, die durch die „Autoriteit Financiële Markten” (AFM) beaufsichtigt wird. WH SelfInvest hat keine Schulden und ein Eigenkapital von mehr als € 13.000.000.

Eine geringe Mindesteinlage zum Starten

Kunden haben die Wahl zwischen einem Mini-Konto mit einer variablen Gebühr ohne Minimum oder einem Standard-Konto mit Flatrate. Die Mindesteinlage, um ein CFD-Forex-Konto zu eröffnen ist niedrig: 500 € (Mini-Konto) oder 2.500 € (Standard-Konto) oder das Äquivalent in GBP, USD oder CHF. Sobald das Konto aktiv ist, kann es auch unter diesen Betrag fallen. Es gibt kein Maximum.

Profi-Trader empfehlen WH SelfInvest

Hören Sie auf die Empfehlungen erfahrener Trader:

Trading Konto Broker.