CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das Traders' Magazin Breakout-Paket ... 3 Strategien in 1 Paket

Dieses KOSTENLOSE Strategiepaket enthält drei vollständige Breakout-Strategien, die auf Artikeln basieren, die in deutscher Sprache im beliebten Traders‘ Magazin veröffentlicht wurden. Diese Trading-Strategien sind im Paket enthalten:

  1. Der Donchian Channel Breakout (Daytrading)
  2. Der Daily Range Breakout (Daytrading)
  3. Der Narrow Range Breakout (Swingtrading)
Traders Magazine.

Klicken Sie hier, um das KOSTENLOSE Traders‘ Magazin Breakout-Paket in der Trading-Plattform zu aktivieren.

Kostenlose NanoTrader Demo herunterladen.

1. Die Donchian Channel Breakout Strategie

Beschreibung

Die Donchian Channel Breakout Strategie kombiniert den beliebten Donchian Channel mit Moving Averages. Diese Daytrading-Strategie ist für die meisten Instrumente geeignet. Die Strategie wurde von Andrey Bulezyuk entwickelt und im deutschen Traders’ Magazin veröffentlicht.

Klicken Sie hier, um das KOSTENLOSE Traders‘ Magazin Breakout-Paket in der Trading-Plattform zu aktivieren.

Geeignet für : Börsenindizes (DAX, DOW, CAC ...)
: Forex-Paare (EUR/USD ...)
: Aktien
Instrumente : Futures und CFD-Forex
Trading-System : Daytrading
Trading-Rhythmus : 2-3 Signale pro Tag
Mit NanoTrader Full : Manuell oder (halb-) automatisch

Die Donchian Channel Breakout Strategie benutzt zwei Donchian Channels (Kanäle) um Positionen einzunehmen und zu schließen. Die Kanäle werden mit einem Paar Crossing Moving Averages kombiniert. Wenn der Bereich zwischen den Moving Averages grün ist, gilt der Markt als bullish. Wenn der Bereich zwischen den Moving Averages rot ist, gilt der Markt als bearish.

Einfach, unkompliziert und auf alle Instrumente anwendbar, sollte die Donchian Channel Breakout Strategie alle Daytrader, die Breakout-Strategien bevorzugen, ansprechen.  Der spezielle, auf dem Donchian Channel basierende Trailing-Stop trägt noch zusätzlich zum Reiz dieser Strategie bei.

Dieses Beispiel zeigt die sich überlappenden Donchian Channels und die beiden Crossing Moving Averages.

Donchian Channel Breakout.


Wann wird eine Position eingenommen?

Eine Long-Position wird gekauft, wenn  der Markt aus dem breiteren Donchian Channel ausbricht. Damit ein Signal akzeptiert wird, müssen die Moving Average Indikatoren anzeigen, dass der Markt bullish ist.

Eine Short-Position wird eingenommen, wenn der Markt aus dem breiteren Donchian Channel ausbricht. Damit ein Signal akzeptiert wird, müssen die Moving Average Indikatoren anzeigen, dass der Markt bearish ist.

Wann wird eine Position geschlossen?

Die Donchian Channel Breakout Strategie hat einen einzigartigen Stop. Dieser proprietäre Stop wird automatisch auf dem äußeren Band des schmaleren Donchian Channels nachgezogen.

Dieses Beispiel zeigt ein Kauf-Signal. Der Markt bricht aus dem breiteren Donchian Channel aus. Zur gleichen Zeit zeigen die Moving Averages einen bullishen Markt an. Beachten Sie den einzigartigen Stop, der automatisch der äußeren Linie des schmalen Donchian Channels folgt.

Donchian Channel Trading-Strategien.

Dieses Beispiel zeigt ein (Leer-)Verkaufssignal. Der Markt bricht aus dem breiteren Donchian Channel aus. Zur gleichen Zeit zeigen die Moving Averages einen bearishen Markt an. Beachten Sie den einzigartigen Stop, der automatisch der Außenkante des schmalen Donchian Channels folgt.

Traders Magazine Donchian Channel.

2. Die Daily Breakout Strategie

Beschreibung

Die Daily Breakout Strategie konzentriert sich auf Breakouts der Devisenmärkte. Die Strategie nutzt dazu ihre eigene einzigartige Preisspanne und eine spezielle Trailing-Stop-Order. Die Strategie wird normalerweise im Daytrading eingesetzt, kann aber auch für das Swingtrading verwendet werden. Die Daily Breakout Strategie wurde von Maite Krause entwickelt und im beliebten deutschen Traders’ Magazin veröffentlicht.

Klicken Sie hier, um das KOSTENLOSE Traders‘ Magazin Breakout-Paket in der Trading-Plattform zu aktivieren.

Geeignet für : Die Majors (wichtigsten Forexpaare wie EUR/USD...)
Instrumente : Forex
Trading-System : Day trading
Trading-Rhythmus : Bis zu 4 Signale pro Tag
Mit NanoTrader Full : Manuell oder (halb-) automatisch

Jeden Tag berechnet die Strategie eine Preisspanne, die auf den Marktbewegungen zwischen 24:00 und 8:00 Uhr MEZ basiert. Die Preisspanne wird in der Regel auf der Grundlage von 15-Minuten-Charts berechnet, aber Trader können auch mit höheren Zeiteinheiten experimentieren. Bricht der Markt aus der Preisspanne der Strategie aus, ist dies ein potenzielles Trading-Signal.

Dieses Beispiel zeigt die Preisspanne der Strategie. Nach 8:00 Uhr steht die finale Spanne fest und das Trading kann beginnen. Die violette Linie ist das von der Strategie berechnete, einzigartige Level für die Trailing-Stop Loss Order. Mehr dazu weiter unten.

Daily Breakout Trading-Strategie Maite Krause.


Wann wird eine Position eingenommen?

Eine Long-Position wird eröffnet, wenn der Markt oberhalb der Preisspanne schließt. Eine Short-Sell-Position wird eröffnet, wenn der Markt unterhalb der Preisspanne schließt. Die Anzahl der Signale ist auf vier (zwei Kauf- und zwei Verkaufssignale) pro Instrument und Tag begrenzt. In dem Beitrag im Traders’ Magazin wirbt die Autorin auch für die Verwendung von Unterstützungs- und Widerstandslinien, die als Bestätigung für die Eröffnung einer Position an den Außenbereichen der Preisspanne herangezogen werden können.

Orders können manuell platziert werden, indem entweder eine Stop-Buy-Order auf das Hoch der Preisspanne oder eine Stop-Sell-Order auf das Tief der Preisspanne platziert wird. Durch die Aktivierung des AutoOrder Modus im Chart können Positionen auch vollautomatisch eröffnet werden. In diesem Fall wird eine Position zum Marktpreis gekauft (verkauft), sobald die erste Kerze außerhalb der Preisspanne schließt.

Wann wird eine Position geschlossen?

Die Daily Breakout Strategie verwendet ein Gewinnziel und einen Stop-Loss. Die Position wird durch die einzigartige Trailing Stop Order der Strategie geschützt. Der Stop-Loss folgt einer Linie, die auf der Grundlage der Volatilität eines Instruments berechnet wird. Diese Linie ist immer sichtbar, auch wenn es keine offene Position gibt. Der Trader kann so jederzeit erkennen, auf welchem Preislevel sein Trailing Stop Loss platziert wird.

Positionen werden nie über Nacht gehalten. Der Zeitfilter im NanoTrader schließt die Positionen vor 22:00 Uhr, wenn AutoOrder oder TradeGuard+AutoOrder aktiviert ist.

Dieses Beispiel zeigt ein Kaufsignal, nachdem der Markt über die Preisspanne steigt. Eineinhalb Stunden später wird das Gewinnziel ohne Unterbrechung erreicht. Beachten Sie den einzigartigen Trailing Stop der Strategie, der auf der violetten Linie nachgezogen wird.

Trading basierend auf die Daily Breakout Strategie..

Dieses Beispiel zeigt ein (Leer-)Verkaufssignal, nachdem der Markt unter die Preisspanne fällt. Das Gewinnziel (grüne Linie) wird nicht erreicht. Durch den speziellen Trailing-Stop wird die Position im Gewinn ausgestoppt. Beachten Sie noch einmal, wie der Trailing-Stop auf der violetten Linie von der Strategie nachgezogen wird.

Daily Breakout Strategie Erfahrungen.

3. Die Narrow Range Breakout Strategie

Beschreibung

Die Narrow Range Break-out Strategie ist eine Swingtrading Strategie. Wie für Swingtrading typisch, werden die Positionen einige Tage gehalten. Die Strategie basiert auf Tagescharts. Die Trading-Frequenz ist niedrig und daher für alle Trader geeignet. Die Narrow Range Breakout Strategie wurde von David Pieper entwickelt und im deutschen Traders’ Magazin veröffentlicht.

Klicken Sie hier, um das KOSTENLOSE Traders‘ Magazin Breakout-Paket in der Trading-Plattform zu aktivieren.

Geeignet für : Börsenindizes (DAX, DOW, CAC ...)
Instrumente : Futures und CFDs
Trading-System : Swingtrading
Trading-Rhythmus : Ungefähr 20 Signale pro Jahr
Mit NanoTrader Full : Manuell oder (halb-) automatisch

Wenn die Marktvolatilität mehrere Tage in Folge niedrig ist, wird von einer sogenannten Narrow Range (NR), also einer niedrigen Handelsspanne gesprochen.  Mehrere Trading-Strategien verwenden Narrow Range Formationen. Die im Artikel des Traders’ Magazin beschriebene Narrow Range Breakout Strategie definiert eine eigene NR-Formation.

Diese Swingtrading Strategie, die auf einem Tages-Chart basiert, generiert etwa 20 Signale pro Instrument und Jahr. Da die offenen Orders nach Börsenschluss platziert werden können, eignet sich die Strategie besonders für Trader, die tagsüber keine Möglichkeit zum Handeln haben.

Dieses Beispiel zeigt acht NR Formationen. Nur das Ende der Formation und der Ausbruch daraus werden durch zwei horizontale Linien mit violetter Hintergrundfarbe hervorgehoben.

Donchian Channel Breakout Trading-Strategie.


Wann wird eine Position eingenommen?

Die Narrow Range Breakout-Strategie verwendet einen gleitenden Durchschnitt, um die Trading-Signale zu filtern, d.h. nicht jedes Mal, wenn ein NR-Muster auftritt, wird auch eine Position eröffnet. Bei einem grünen Charthintergrund erlaubt der Filter nur Long-Signale. Bei einem roten Charthintergrund werden durch den Filter hingegen ausschließlich Short-Signale akzeptiert.

Orders können manuell (durch Platzieren einer Stop-Kauf-Order auf dem Hoch der Narrow Range Kerze oder einer Stop-Sell-Order auf dem Tief der Narrow Range Kerze) oder automatisch durch Aktivieren des AutoOrder-Modus im Chart aufgegeben werden. Vor diesem Hintergrund wird also eine Position zum Marktpreis gekauft (leerverkauft), wenn die erste Kerze außerhalb des horizontalen Narrow Range Bereichs schließt.

Dieses Beispiel zeigt ein Kaufsignal. Der Trend ist positiv (grüner Charthintergrund). Das Kaufsignal wird akzeptiert. Eine Kerze schließt oberhalb der Narrow Range. Dies ist ein Ausbruch und eine Position wird gekauft da die Kerze oberhalb der Narrow Range schließt.

Donchian Channel Erfahrungen.


Wann wird eine Position geschlossen?

Die Strategie verwendet ein Gewinnziel und zwei Arten von Stop-Loss Orders. Das Gewinnziel berücksichtigt die Volatilität des Marktes. Das Preislevel des Gewinnziels wird über ein Vielfaches der ATR (Average True Range) berechnet.

Der initiale Stop-Loss basiert ebenfalls auf der ATR. Um die Anzahl der Verlust-Trades auf ein Minimum zu reduzieren, wird der initiale Stop automatisch nachgezogen (aktivieren Sie TradeGuard+AutoOrder oder AutoOrder), sobald die Position einen Gewinn in Höhe von 0,5% erreicht. Dies wird als Break-Even-Stop bezeichnet.

Dieses Beispiel zeigt mehrere Tage mit einer Narrow Range. Die Volatilität ist niedrig. Es werden drei Kaufsignale ausgelöst, die durch grüne Dreiecke im Chart gekennzeichnet sind. Die ersten beiden Signale werden aufgrund des Break-Even-Stops mit 0,5% Gewinn geschlossen. Das dritte Signal erreicht das Gewinnziel.

Traden mit Donchian Channels.

Dieses Beispiel zeigt zwei (Leer-)Verkaufssignale, die durch rote Dreiecke im Chart gekennzeichnet sind. Beide Positionen werden zum Einstiegspreis geschlossen, nachdem die Positionen zwischenzeitlich 0,5% im Gewinn waren.

Traders Magazine Donchian Channel.

Praktisch angewandt

Wenn Sie den NanoTrader Full  noch nicht so gut kennen, dann gehen Sie bitte auf unsere Schnellstart-Seite.

Öffnen Sie den Chart eines Instruments, das Sie handeln möchten (Button Neuer Chart).

Wählen Sie "Traders Magazine" –Paket im "WHS Store-Ordner”.

Wählen Sie das Paket im "Traders Magazine”.

Wählen Sie z.B. "Donchian Channel Breakout" im Paket.

Falls erforderlich, passen Sie die Einstellungen an.

Wenn Sie halbautomatisiert handeln möchten (Positionen manuell öffnen, Positionen automatisch schließen), aktivieren Sie TradeGuard+AutoOrder im Chart. Wenn Sie automatisiert handeln möchten, aktivieren Sie AutoOrder im Chart.


Klicken Sie hier, um das KOSTENLOSE Traders‘ Magazin Breakout-Paket in der Trading-Plattform zu aktivieren.

Kostenlose NanoTrader Demo herunterladen.