CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Stop und Gewinnziel auf Basis des Parabolic SAR

Der Parabolic SAR hat definitiv einen guten Ruf als Indikator für die technische Analyse. Sobald ein Trend in Gang gekommen ist, folgt der Parabolic dem Trend genau. Dieser bewährte Indikator hat viele Fans.

Dieses Beispiel zeigt den Parabolic Indikator. Wenn es einen Trend gibt, folgt der Indikator dem Trend genau.

Technical analysis: the Parabolic SAR indicator.

Verwendung des Parabolic-Indikators als Stop-Loss und Gewinnziel

Dies sind die Vorteile dieses einzigartigen Pakets:

  1. Platzieren Sie eine Stop-Loss-Order, die dem Parabolic SAR folgt.
  2. Platzieren Sie eine Target-Order, die auf dem Parabolic SAR basiert.
  3. Verwenden Sie Stop und Target beim manuellen und automatisierten Handel.
  4. Kombinieren Sie Stop und Target mit jeder anderen Trading-Strategie.
  5. Profitieren Sie perfekt von großen Markttrends.
  6. Der Preis beträgt nur 10 €.

Klicken Sie hier, um das Parabolic Stop and Target Paket zu kaufen

Der Stop Loss kann allein oder zusammen mit dem Target verwendet werden. Die Platzierung von Stop und Target erfolgt wie gewohnt automatisch durch die NanoTrader-Plattform.

Wenn eine Position gekauft wird, wird der initiale Stop-Loss auf dem Low der letzten 10 Kerzen gesetzt. Dieser Parameter 10 ist die Spanne des Parabolic-Indikators. Der Parameter kann geändert werden.

Wenn der Gewinn dem initialen Risiko entspricht (d. h. dem Abstand zwischen dem Einstiegskurs und dem ersten Stop), wird der Stop auf den Einstiegskurs gesetzt. Jetzt kann der Trader nicht mehr verlieren. Von diesem Moment an folgt die Stop-Order dem Parabolic-Indikator.

Das Gewinnziel ist ein Vielfaches des initialen Risikos. Die Standardeinstellung ist, dass das Profit Target das 2-fache des Risikos beträgt. Der Trader kann diese Einstellung in der Designer Leiste ändern

Dieses Beispiel zeigt den Parabolic Stop (rot) und das Parabolic Target (grün). Der Stop beginnt beim niedrigsten Kurs der letzten 10 Perioden. Sobald der Gewinn größer ist als das anfängliche Risiko, wird der Stop auf die Parabolic SAR Linie nachgezogen. Das Gewinnziel beträgt das Doppelte des initialen Risikos. Wird das Gewinnziel erreicht, wird die Position mit Gewinn geschlossen.

The Parabolic SAR indicator used for a stop loss and a target.

Dieses Beispiel zeigt eine Short-Sell-Position. Der Stop beginnt beim höchsten Kurs der letzten 10 Perioden. Sobald der Gewinn größer ist als das anfängliche Risiko, wird der Stop auf die Parabolic SAR Linie nachgezogen. Der Trader kann nicht mehr verlieren. Das Gewinnziel ist das Doppelte des anfänglichen Risikos. Der Preis berührt den Parabolic Stop und die Position wird mit Gewinn geschlossen.

The Parabolic SAR indicator used to close a short selling position.

Dieses Beispiel kombiniert eine der kostenlosen Trading-Strategien, Range Break-out, mit dem Parabolic Stop. Der Stop wird auf die Parabolic SAR Linie modifiziert, sobald der Gewinn größer ist als das initiale Risiko. Der Parabolic Stop wird auf einem sehr guten Level für diese Short-Sell-Position platziert. Die Position wird bei Berührung des Stops geschlossen.

The Parabolic SAR indicator integrated in a trading strategy.

Klicken Sie hier, um das Parabolic Stop and Target Pack zu kaufen

Praktisch angewandt

Im NanoTrader Full die Schritte im Einzelnen.

  • Öffnen Sie den Chart des Instruments, das Sie handeln möchten.
  • Wählen Sie im Ordner "WHS Store" die Option "Parabolic stop" und, wenn Sie möchten, auch "Parabolic target".
  • Passen Sie die Parameter bei Bedarf an. "InitialGap" ermöglicht es dem Trader, den Stop und das Target etwas weiter von der Parabolic SAR Linie entfernt zu platzieren. "MultipleOfRisk" ist der Abstand des Gewinnziels, ausgedrückt als x-faches des initialen Risikos. "StopToBreakeven" gibt an, wann der Stop automatisch auf den Einstiegspreis des Traders (das Break-Even-Niveau) modifiziert wird, ausgedrückt als das x-fache des initialen Risikos.
  • Um halbautomatisch zu handeln (manuelles Eröffnen und automatisches Schließen durch die Plattform), aktivieren Sie TradeGuard+AutoOrder im Chart. Um automatisch zu handeln, aktivieren Sie AutoOrder im Chart.

Klicken Sie hier, um das Parabolic Stop and Target Paket zu kaufen