CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Multi Time Frame (MTF) Indikatoren Paket

Beschreibung

Dieses Paket ermöglicht es Tradern, Indikatoren in einer höheren Zeiteinheit in einen Hauptchart mit einer niedrigeren Zeiteinheit einzufügen. Beispielsweise ist es möglich, Bollinger Bands auf Basis von 60 Minuten in einem Hauptchart mit einer Zeiteinheit von 10 Minuten anzuzeigen. Die Indikatoren in den höheren Zeiteinheiten können verwendet werden, um den Trend und andere wichtige Informationen zu erhalten. Der Chart in der kleineren Zeiteinheit wird verwendet, um ideale Einstiegspunkte zu finden.

Der Ersteller des Pakets ist die Firma namens Signalworks, die von Lutz Engelland geleitet wird. Dieses Unternehmen, das seit mehr als 10 Jahren aktiv ist, entwickelt professionelle Strategien, Indikatoren und Tools für die NanoTrader-Plattform. Es sind definitiv keine Anfänger.

Hinweis: Dieses Paket erfordert einen gewissen Aufwand, den es zu meistern gilt. Als Gegenleistung erhält der Trader sehr interessante und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten von Charts und Indikatoren, die in den unterschiedlichsten Zeiteinheiten erstellt und kombiniert werden können.

Hinweis: NanoTrader verfügt bereits standardmäßig über eine Aggregierungsfunktion, d.h. er kann Indikatoren in Zeiteinheiten, die sich vom Hauptchart unterscheiden, berechnen und in Strategien einbeziehen. Diese Indikatoren werden jedoch nicht im Hauptchart, sondern unterhalb des Hauptcharts angezeigt. Die Möglichkeit, die Indikatoren direkt im Hauptchart anzuzeigen, ist einer der großen Vorteile dieses Pakets.

Klicken Sie hier, um das Multi Time Frame Indikatoren Paket im Store zu kaufen

Klicken Sie hier, um eine kostenlose Demo der NanoTrader Trading-Plattform zu testen

 

Der MTF Indikator im Detail

Insgesamt 24 Multi Time Frame Indikatoren sind in dem Paket enthalten:

Averages (High | Low | Open | Close), Bollinger Bands, Donchian Channel, Double Exponential Moving Average, Double Stochastic, Exponential Moving Average, Exponential MACD, Fast Stochastic, Inside Bars (bis zu 5 verschachtelte Inside Bars), Ichimoku Kinko Hyo, Keltner Channel, Linear Regression Channel, Linear Regression, Simple MACD, Momentum, Outside Bars (bis zu 5 verschachtelte Outside Bars), Parabolic SAR, Relative Strength Index (RSI), Relative Strength Levy (RSL), Simple Moving Average, Slow Stochastic, Stochastic Momentum, Stochastic RSI and SuperTrend.

Für jeden dieser Indikatoren kann der Trader eine Zeiteinheit verwenden, die gleich oder höher als die Zeiteinheit des Hauptcharts ist. Es ist nicht möglich, eine niedrigere Zeiteinheit als die des Hauptcharts zu wählen.

Dieses Beispiel zeigt einen 10-Minuten Chart im DAX. Die SuperTrend Indikator basiert auf einer Zeiteinheit von 60 Minuten.

Signalworks

Dieses Beispiel zeigt einen 5-Minuten Chart im DOW. Die Bollinger Bands basieren auf einer Zeiteinheit von 15 Minuten.

Signalworks


Wie konfiguriert man einen Multi Time Frame (MTF) Indikator?

Jeder MTF Indikator enthält eine Reihe von Parametern, die der Trader verstehen muss, um seinen Indikator korrekt einzustellen. Die Parameter sind in zwei Kategorien unterteilt:

  1. Indikatorparameter (in der grünen Box)
  2. Multi Time Frame Parameter (in der roten Box)

Dieses Beispiel zeigt die Parameter für einen Moving Average.

Signalworks

Die Indikatorparameter sind:

  • MTF_SMA.Period: Die Anzahl der Perioden, über die der Moving Average berechnet wird.
  • PLOT_MTF.SMA: Aktivieren (=1) oder Deaktivieren (=0) des Moving Average im Chart.

Die Multi Time Frame Parameter sind:

  • MODE.Plugin: Geben Sie an, ob Sie den Moving Average als Indikator (= 0), Sentimentor (= 1-4) oder Filter (5-8) verwenden möchten. Ein Filter filtert Signale. Ein Sentimentor kann zur Ausführung von Signalen und (halb-) automatisierten Orders verwendet werden. Tipp: Klicken Sie in der Designerleiste auf den Parameter, um die Details der einzelnen Optionen im Beschreibungsbereich anzuzeigen (die Auswahl und Anzahl an Sentimentor- und Filterfunktionen sind optional und für jedes Tool verschieden und können auf Wunsch erweitert werden).

Signalworks

  • MTF_Mode.Calc: Wählen Sie für den MTF-Indikator zwischen zeitbasiert (= 1) oder periodenbasiert (= 0). Zeitbasiert: Der Trader gibt die höhere Zeiteinheit an, in der der Indikator berechnet werden muss. Periodenbasiert: Der Trader gibt die Anzahl der Perioden basierend auf der Zeiteinheit des Hauptcharts an, die zur Berechnung des Indikators aggregiert werden müssen (d.h. wenn der Hauptchart auf 10 Minuten eingestellt ist und der Trader 6 einstellt, wird der MTF-Indikator über 60 Minuten berechnet = 6 · 10 Minuten).
  • Legen Sie die Zeiteinheit oder die Perioden Ihrer Wahl im Feld MTF_Agg.Value fest.
  • MTF_Agg.Type: Wählen Sie die für den MTF-Indikator benötigte Zeitbasis (0 = Tag, 1 = Woche, 2 Monat, 3 = Intraday).


Beispiel 1: Der Trader möchte einen 5-Minuten Chart mit einem einfachen Moving Average, der auf der Basis einer 60-Minuten Zeiteinheit berechnet wird. Dies sind die richtigen Einstellungen:

MODE.Plugin = 0 (= Indikator)
MTF_Mode_Calc = 1 (= zeitbasiert)
MTF_Agg.Type = 3 (= Intraday)
MTF_Agg.Value = 60 (= 60 Minuten)

Signalworks


Beispiel 2: Der Trader möchte einen Tageschart mit einem SuperTrend verwenden, der auf Grundlage eines Wochencharts berechnet wird. Dies sind die richtigen Einstellungen:

MODE.Plugin = 0 (= Indikator)
MTF_Mode_Calc = 1 (= zeitbasiert)
MTF_Agg.Type = 1 (= Woche)
MTF_Agg.Value = 1 (= 1 Woche

Lutz Engelland


Beispiel 3: Der Trader möchte einen Renko-Chart mit einem Exponential Moving Average (10) verwenden, der über 5 Perioden aggregiert wird. Dies bedeutet, dass die Aggregation des Hauptcharts fünfmal zusammengefasst wird, um die neue Aggregation für den Indikator zu bilden. Dies sind die richtigen Einstellungen:

MODE.Plugin = 0 (= Indikator)
MTF_Mode_Calc = 0 (=periodenbasiert)
MTF_Agg.Type = 3 (= Intraday)
MTF_Agg.Value = 5 (= EMA-10 aggregiert über 10 Blöcke von je 5 Perioden)

Signalworks Lutz Engelland

Klicken Sie hier, um das Multi Time Frame Indikatoren Paket im Store zu kaufen

 

Praktisch angewandt

  • Öffnen Sie den Chart des Instruments, mit dem Sie handeln möchten.
  • Gehen Sie im Ordner “Indikatoren” zu WHS Store, Signalworks und wählen Sie den gewünschten Indikator aus.
  • Wählen Sie zwischen Ihrem Demokonto oder Echtgeldkonto.
  • Um halbautomatisch zu handeln (Position manuell eröffnen, Position automatisch schließen), aktivieren Sie TradeGuard + AutoOrder im Chart. Um automatisch zu handeln, aktivieren Sie AutoOrder im Chart.

Klicken Sie hier, um das Multi Time Frame Indikatoren Paket im Store zu kaufen