CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Morning Break Out Strategie von André Stagge

Beschreibung

Die erste große Preisbewegung am Morgen ist oft entscheidend. Diese Strategie des renommierten aktiven Investors André Stagge ermöglicht es Ihnen, die Marktbewegung am Morgen genauso zu handeln, wie er es tut. Die Strategie wird im DAX angewendet, aber André Stagge erklärt unmissverständlich, dass sie auch bei einzelnen Aktien und anderen Marktindizes gut funktioniert.

Dies sind die Merkmale der Strategie:

  1. Entwickelt und angewendet von einem intelligenten, erfahrenen, aktiven Investor.
  2. Einfaches und dennoch effizientes Positionsmanagement.
  3. Leicht verständlich.
  4. Eine SignalRadar-Tabelle zeigt Echtzeit-Trades auf Aktien.

Die Strategie kann für das Daytrading verwendet werden.

 

Geeignet für : Europäische Börsenindizes (DAX, CAC...)
: Europäische Aktien
Instrumente : Futures, CFDs und Aktien
Trading-System : Daytrading
Trading-Rhythmus : Ein Trade pro Tag
Mit NanoTrader Full : Manuell oder (halb-)automatisch

Klicken Sie hier, um die Morning Break Out Strategie über den Store zu kaufen.

Klicken Sie hier, um eine kostenlose Demo der NanoTrader Trading-Plattform zu testen.

 

Wann wird eine Position eingenommen?

André Stagge schreibt: "Um von den morgendlichen Break Outs zu profitieren, betrachte ich die Kursentwicklung des DAX-Futures zwischen 9:00 und 10:00 Uhr. Ich nutze das Hoch dieser Periode, um eine Long-Position zu eröffnen, wenn der Marktpreis über das Hoch steigt. Wenn der Marktpreis jedoch unter das Tief dieser Periode fällt, eröffne ich eine Short-Position." Es gibt entweder einen Trade pro Tag oder gar keinen Trade, wenn der Marktpreis innerhalb des Höchst- und Tiefstwertes der ermittelten Preisspanne bleibt.

 

Wann wird eine Position geschlossen?

Die Position wird durch ein Gewinnziel, einen (Break-Even-) Stop und einen Zeitstopp verwaltet. Der Abstand zum Gewinnziel entspricht der Größe der morgendlichen Preisspanne. Der Stop liegt bei der Hälfte der Preisspanne. Das anfängliche Chance-Risiko-Verhältnis liegt daher bei einer akzeptablen 2.

Sobald die Position einen Gewinn von 50% des Gewinnziels generiert, wird der Stop automatisch auf den Einstiegspreis plus einen Punkt zur Deckung der Kosten nachgezogen. Sobald der Stop auf den Einstiegspreis nachgezogen wurde, kann der Trader nicht mehr verlieren.

Positionen werden nicht über Nacht gehalten. Ist die Position um 21:15 Uhr noch offen, wird sie durch den Zeitstopp zum Marktpreis geschlossen.

Das Gewinnziel und die Stops werden automatisch von der NanoTrader Trading-Plattform verwaltet.

Dieses Beispiel zeigt den Kanal basierend auf der morgendlichen Preisbewegung. André Stagge kauft eine Long-Position, wenn der Marktpreis über den Kanal steigt. Dies wird durch das grüne Dreieck und den grünen Hintergrund im Chart angezeigt.

Trader André Stagge Strategie


Dieses Beispiel zeigt die Entwicklung dieses Trades. Der Marktpreis erreichte die Hälfte des Abstands zum Gewinnziel. In der Folge wurde der Stop auf den Break-Even-Preis (Einstiegspreis der Position 12339,5 plus ein Punkt) nachgezogen.

Die Morning Break Out Strategie von Andre Stagge bei WH SelfInvest


Dieses Beispiel zeigt den Abschluss dieses Trades. Das Gewinnziel wird erreicht und die Position wird mit einem Gewinn geschlossen.

Profitabeles handeln mit diese Trading Strategie


Dieses Beispiel zeigt einen anderen Trade. Die Position entwickelte sich zunächst gut, schwächte sich aber später ab und wurde schließlich ausgestoppt. Zu diesem Zeitpunkt war der Stop jedoch bereits auf das Break-Even-Level nachgezogen und der Trader machte daher keinen Verlust.

Andre Stagge tradet Futures


Laut André Stagge funktioniert die Strategie, da sie die Kauf- oder Verkaufswellen der großen institutionellen Investoren nach ihren morgendlichen Meetings handelt. Die Ergebnisse der Strategie sind positiv und stabil über den Lauf der Zeit, jedoch gibt es auch Seitwärtsphasen. Diese Abbildung zeigt einen Backtest der Morning Break Out Strategie des DAX-Börsenindex über einen Zeitraum von 10 Jahren (2009-2019).

Profit mit die Trading Strategie von Andre Stagge
 
 

Praktisch angewandt

Mit NanoTrader Full die Schritte im Einzelnen:

  • Wählen Sie das Finanzinstrument aus, das Sie handeln möchten, und öffnen Sie den Chart.
  • Wählen Sie die Strategie im WHS Store Ordner.
  • Passen Sie ggf. die Parameter wie oben beschrieben an.
  • Wählen Sie zwischen Ihrem Demokonto oder Echtgeldkonto.
  • Um halbautomatisch zu handeln (Position manuell eröffnen, Position automatisch schließen), aktivieren Sie TradeGuard + AutoOrder im Chart. Um automatisch zu handeln, aktivieren Sie AutoOrder im Chart.

Klicken Sie hier, um die Morning Break Out Strategie über den Store zu kaufen.

Klicken Sie hier, um eine kostenlose Demo der NanoTrader Trading-Plattform zu testen.