CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Rot-Weiß-Rot-Strategie

Beschreibung

Die Kerzenformation, die den Kern der Rot-Weiß-Rot-Strategie (RWR) bildet, besteht aus einer roten, einer weißen und einer roten Kerze. Rot-Weiß-Rot sind auch die Farben der österreichischen Landesflagge. Kein Zufall.... der Trader, der diese Strategie entwickelt und angewendet hat, ist Österreicher. Formationen sind in der Regel eine Visualisierung der Marktpsychologie. Die Psychologie hinter dem RWR-Muster lässt sich wie folgt zusammenfassen: Schwäche gefolgt von einer eintägigen Erholung, gefolgt von einem Tag des Zögerns, gefolgt von einem erhofften Marktanstieg.

Die folgenden Punkte sind typisch für die Rot-Weiß-Rot-Strategie:

  1. Eine einzigartige und auf einem Kerzenchart basierende Chartformation, die die Marktpsychologie visualisiert.
  2. Interessantes Regelwerk für die Verwaltung der offenen Position.
  3. Es werden nur Long-Positionen eingegangen.
  4. Red-White-Red ist als eine Chartformation, ein Signal und eine Strategie erhältlich.

Die Strategie kann für das Swingtrading auf alle Instrumente angewendet werden. Lesen Sie diesen Artikel, erschienen im Traders‘ Magazin, mit zusätzlichen Informationen über die Rot-Weiß-Rot-Strategie.

 

Geeignet für : Marktindizes (DAX, DOW ...)
: Forex (EUR/USD ...)
: Rohstoffe (Öl, Gold ...)
: Aktien
Instrumente : Futures, CFDs, Forex und Aktien
Trading-System : Swingtrading
Mit NanoTrader : Manuell oder (halb-)automatisch
 

Die Strategie im Detail

Ein Beispiel für eine Red-White-Red Chartformation.

Kerzenformation für Trader
 

Damit eine RWR-Kerzenformation vorliegt, müssen die folgenden drei Kriterien in einem Tages-Chart erfüllt sein.

  1. Die Kerzen müssen in den oben dargestellten Farben und in der Reihenfolge auftreten.
  2. Das Tief von Kerze 1 > das Tief von Kerze 2 (die erste rote).
  3. Das Tief von Kerze 2 und das Tief von Kerze 4 > das Tief von Kerze 3.

Sind alle Kriterien erfüllt färbt die Plattform den Charthintergrund goldfarben ein.

 

Drei Möglichkeiten

Der NanoTrader ermöglicht die Erkennung der Chartformation, die Verwendung als Trading-Signal und als vollständige Trading-Strategie.

  • Die Erkennung der Chartformation ist sowohl im NanoTrader Free als auch im NanoTrader Full möglich.
  • Die Verwendung als Trading-Signal ist im NanoTrader Full möglich. Über ein Signal kann eine Position automatisch geöffnet werden. Der Trader kann seine eigenen Stopps, Ziele usw. hinzufügen und seine Position so verwalten, wie er es möchte.
  • Trading-Strategien sind hauptsächlich im NanoTrader Full verfügbar. Über die Strategie kann die Position manuell oder (halb-)automatisch geöffnet und geschlossen werden. Der Trader kann die Strategie unverändert übernehmen oder diese modifizieren.
 

Wann wird eine Position eingenommen?

Eine Long-Position wird gekauft, wenn eine RWR-Formation auftritt und der Markt sich über das Hoch von Kerze 4 bewegt. Dieses Preisniveau wird durch eine horizontale grüne Linie dargestellt.

 

Wann wird eine Position geschlossen?

Die offene Position wird durch ein Gewinnziel und einen Stop-Loss verwaltet. Sowohl das Gewinnziel als auch der Stop-Loss können sich während der Laufzeit der offenen Position ändern.Diese Modifikationen erfolgen nach spezifischen Regeln.

Das Gewinnziel folgt diesen Regeln:

  1. Das initiale Gewinnziel ist das Doppelte des Risikos. Ein Chance-Risiko-Verhältnis von 2.
  2. Ist die Position nach 6 Tagen noch offen, wird das Gewinnziel auf das Hoch des Vortages gesenkt.

Der Stop-Loss folgt diesen Regeln:

  1. Der initiale Stop wird auf das Tief der weißen Kerze im RWR-Muster platziert.
  2. Wenn die Position nach 2 Tagen keinen Gewinn erzielt, wird die Position zum Marktpreis geschlossen.
  3. Ist die Position nach 3 Tagen noch offen, wird der Stop auf den Einstiegspreis nachgezogen. Der Trader kann nun keinen Verlust mehr machen.

Um den Designer der Strategie zu zitieren: "Die Exit-Regeln unterstreichen, wie wichtig es ist, das Risiko einer offenen Position schnell in den Griff zu bekommen."

Dieses Beispiel zeigt eine typische RWR-Formation: Schwäche, plötzliche Stärke für 1 Tag, ein Tag des Zögerns und ein Marktanstieg. Diese Position erreicht das Gewinnziel am Tag nach der Eröffnung.

Kostenlose Trading Strategie Rot-Weiss-Rot


Dieses Beispiel zeigt einen Trade auf den FTSE 100 Index. Die Position ist nach zwei Tagen profitabel, daher wurde sie nicht zum Marktpreis geschlossen. Nach drei Tagen ist die Position noch offen und die Stop-Loss-Order wurde automatisch auf den Einstiegspreis nachgezogen. Die Position erreicht das Gewinnziel.

Trading Strategie schliesst mit Profit


 

Praktisch angewandt

Mit NanoTrader Full, die Schritte im Einzelnen:

  • Wählen Sie das Instrument, das Sie handeln möchten, und öffnen den Chart.
  • Wählen Sie die Chartformation, das Signal oder die Strategie in den jeweiligen Ordnern aus.
  • Passen Sie bei Bedarf alle Parameter wie oben beschrieben an.
  • Für den halbautomatischen Handel aktivieren Sie TradeGuard+AutoOrder im Chart. Für den automatisierten Handel aktivieren Sie AutoOrder im Chart.