CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 67% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Trading-Strategie: S&P 500 Break-out (René Wolfram)

Beschreibung

RW, René Wolfram, ist seit über 18 Jahren ein professioneller Trader. Er kombiniert Daytrading und Swingtrading und verwendet nur von ihm selbst entwickelte Trading-Strategien. Im Rahmen seines RealMoneyTrader-Projekts schult er Kunden und ermöglicht ihnen, alle seine Trades in Echtzeit zu verfolgen. Die kostenlose RW S&P500 Break-out Strategie basiert auf Preisspannen.

René Wolfram handelt mit Futures. Der e-mini S&P500 Future notiert an der CME. Dieser Future erfordert eine Intraday-Margin von 1.550 USD. Der minimale Spread ist sehr niedrig: 0,25 Punkte. Es ist auch möglich, CFDs zu verwenden.

 

Geeignet für : S&P 500 market index
Instrumente : Futures und CFD
Trading-System : Daytrading
Trading-Rhythmus : 1 Signal pro Tag
Mit NanoTrader Full : Manuell oder (halb-)automatisch
 

Wann wird eine Position eingenommen?

Die Strategie eröffnet eine Long-Position auf dem S&P 500, wenn der Marktpreis das Hoch der gestrigen Preisspanne von 15:30 bis 22:00 Uhr um 1 Punkt übersteigt. Die Strategie eröffnet eine Short-Position auf dem S&P 500, wenn der Marktpreis das Tief der gestrigen Preisspanne von 15:30 bis 22:00 Uhr um 1 Punkt unterschreitet. Dies bedeutet, dass der S&P 500 innerhalb der gestrigen Handelsspanne eröffnen und aus der Spanne ausbrechen muss. Wenn der S&P 500 bereits außerhalb der gestrigen Handelsspanne öffnet, kann kein Signal erzeugt werden.

Ist der AutoOrder-Modus aktiviert, eröffnet die Strategie automatisch entweder eine Long-Position oder eine Short-Position.

 

Wann wird eine Position geschlossen?

Die S&P 500 Breakout-Strategie verwendet ein Gewinnziel und eine Stop-Loss-Order. Wenn der TradeGuard aktiviert ist, platziert die NanoTrader Trading-Plattform automatisch beide Orders zu den von René Wolfram vorgegebenen Preisen.

Dieses Beispiel zeigt eine Trading Range. Eine long Position wird eingegangen, sobald der Marktpreis über der Range notiert. Die Position wird dann ausgestoppt..

Rene Wolfram Trading-Strategien.
 

Fazit

René Wolfram handelt bevorzugt Breakout-Strategien.

 

Praktisch angewandt

Mit NanoTrader Full, die Schritte im Einzelnen:

  • Öffnen Sie den S&P 500 Chart (Future oder CFD).
  • Wählen Sie die RW SP 500 Break-out Strategie im WHS Strategies Ordner.
  • Falls erforderlich, stellen Sie die Parameter ein wie oben beschrieben
  • Wenn Sie halbautomatisiert handeln möchten, aktivieren Sie TradeGuard+AutoOrder im Chart. Wenn Sie automatisiert handeln möchten, aktivieren Sie AutoOrder im Chart.