CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 67% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das Black Dog Trading-System

Das Black Dog System ist ein bekanntes Trading-System für Forex-Trader. Das System handelt in der Richtung des Trends und kann für den Handel von allen Forex-Paaren verwendet werden. Das Black Dog System kombiniert zwei der traditionellsten Indikatoren der technischen Analyse: gleitende Durchschnitte und MACD. Dies sind die vier Komponenten des Systems und ihre jeweiligen Funktionen:

Der übergeordnete Trend

Um den übergeordneten Trend zu bestimmen, werden im Hintergrund zwei langfristige gleitende Durchschnitte berechnet. Diese sind nicht sichtbar. Der Entwickler des Systems nennt sie die " Black Dogs ". Wenn die Black Dogs bullish sind, ist der Chart-Hintergrund grün. Wenn die Black Dogs bearish sind, ist der Chart-Hintergrund rot.

Der Kanal

Um einen High-Low-Kanal zu berechnen, werden zwei mittelfristige gleitende Durchschnitte verwendet. Dieser Kanal ist grün, wenn der mittelfristige Trend aufwärts gerichtet ist, und rot, wenn der mittelfristige Trend abwärts gerichtet ist.

Einstiegsmöglichkeiten:

Ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt wird berechnet, um Einstiegsmöglichkeiten zu identifizieren. Dies ist die blaue Linie im Chart.

Kaufen oder verkaufen

Das MACD-Histogramm des Black Dog dient als Instrument zur Bestätigung. Wenn das MACD-Histogramm grün ist, sucht der Trader nach Kaufsignalen. Wenn das MACD-Histogramm rot ist, sollte der Trader nur nach Leerverkaufssignalen suchen.

Dieses Beispiel zeigt die vier Komponenten des Back Dog Systems. Der farbige Chart-Hintergrund, der High-Low-Kanal, der kurzfristige gleitende Durchschnitt und das MACD-Histogramm.

die vier Komponenten des Back Dog Systems

Die Entwickler des Black Dog Systems verwenden mehrere Ideen für Signale in Kombination mit ihrem Black Dog System. Das System ist daher kein alleiniges Trading-Signal. Trader können das System in Kombination mit anderen Ideen für Trading-Signale, die sie möglicherweise haben, verwenden.

Dieses Beispiel zeigt, wie die vier Komponenten von Black Dog gemeinsam genutzt und interpretiert werden. In diesem Fall als Unterstützung für ein Kaufsignal.

  1. Der Hintergrund des Charts ist grün. Der langfristige Trend ist bullish.
  2. Der High-Low-Kanal ist grün. Der mittelfristige Trend ist ebenfalls bullish.
  3. Der Marktpreis kreuzt wieder über den kurzfristigen gleitenden Durchschnitt (blaue Linie).
  4. Das MACD-Histogramm liegt über Null. Dies bestätigt das bullishe Signal.
die vier Komponenten des Back Dog Systems