CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Range Bars Viewer

Range Bars sind Charts, die nur dann neue Kerzen ausbilden, wenn der Marktpreis eine gewisse Bewegung macht. Die erforderliche Größe der Preisbewegung wird vom Trader festgelegt. Diese wird als Spanne bezeichnet. Range Bars erscheinen im Gegensatz zu herkömmlichen Kerzencharts daher nicht zu festen Zeiten. Sie geben Tradern daher manchmal das Gefühl, blind zu sein, da es nicht einfach ist abzuschätzen, wann und auf welchem Preislevel die nächste Range Bar erscheinen wird.

Der vom Programmierer und Trader Helmut Schmidt entwickelte Range Bars Viewer zeigt an, wo die nächste Range Bar erscheinen wird.  Der Trader der Range Bars verwendet hat damit nicht mehr das Gefühl, blind zu sein.

Das sind die Vorteile des Range Bars Viewer:

  • Der Trader sieht, wo die nächste Range Bar erscheinen wird.
  • Der Viewer ist einfach zu bedienen und zu verstehen.
  • Der Viewer kann auf alle Instrumenten angewendet werden.
  • Der Range Bar Viewer ist KOSTENLOS.

Der Range Bars Viewer muss auf den gleichen Wert eingestellt werden wie die vom Trader festgelegte Spanne der Range Bars. Wenn der Trader beispielsweise Range Bars mit einer Spanne von 10 Punkten verwendet, muss der Range Bars Viewer auf 10 eingestellt werden. Wenn der Trader Range Bars mit einer Spanne von 30 Punkten verwendet, muss auch der Range Bars Viewer auf 30 Punkte eingestellt sein. Der Wert wird durch Anklicken der Zahl unmittelbar im Chart eingestellt.

Zwei weitere, weniger wichtige Parameter können ebenfalls vom Benutzer eingestellt werden. Zunächst kann er wählen, ob die Preislevel, bei denen die nächste Range Bar erscheint, in einer Textbox als Ziffer angezeigt werden oder nicht. Des Weiteren kann er wählen, wie weit zurück die Linien im Chart dargestellt werden.

Dieses Beispiel zeigt den CFD auf den Dow Jones Börsenindex. Die Range Bars haben eine Spanne von 30 Punkten. Der Range Bars Viewer ist daher korrekt auf 30 Punkte eingestellt. Die Preislevel zeigen keine Textbox. Die Linien für die Preislevel gehen im Chart um zwei Range Bars zurück.

DOW range bars viewer

Dieses Beispiel zeigt den CFD auf den DAX Börsenindex. Die Range Bars haben eine Spanne von 30 Punkten. Der Range Bar Viewer ist daher korrekt auf 30 Punkte eingestellt. Die Preislevel sind mit einer Textbox versehen. Die Linien für die Preislevel gehen im Chart um vier Range Bars zurück.

DAX range bars viewer

Praktisch eingewandt

Der Range Bar Viewer befindet sich im Ordner WHS Proposals sowohl im NanoTrader Free als auch im NanoTrader Full.

Für Sie interessant sein könnten ebenfalls: