CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 67% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

The Range Indicator (TRI)

The Range Indicator (TRI) wurde vom Trader Jack Weinberg in seinem bekannten Buch "Technical Analysis of Stocks & Commodities" entwickelt.

Dies sind die Vorteile des TRI Indikators:

  • Ein guter Indikator, um einen Trend zu erkennen.
  • Ein sehr guter Indikator, um dem Trend zu folgen!
  • Der Indikator kann mit anderen Indikatoren kombiniert werden.
  • Leicht zu verstehen und einfach zu verwenden.
  • Der Indikator ist KOSTENLOS.

Der TRI veranschaulicht das Verhältnis zwischen der durchschnittlichen täglichen Preisspanne (Hoch - Tief) und der Differenz zwischen dem gestrigen Schlusskurs und dem heutigen Schlusskurs. Der TRI ist das Verhältnis dieser beiden Werte, wobei die Differenz der Schlusskurse den Nenner* bildet. Wenn die Unterschiede zwischen den Schlusskursen groß sind, ist das Verhältnis eine kleine Zahl. Große Unterschiede bei den Schlusskursen deuten auf einen Markt hin, der sich in einem Trend befindet.

Jack Weinberg verwendet ein TRI < 20 als Hinweis für einen Trend. Wenn der TRI über diesen Wert steigt, schwächt sich der Trend ab. Wenn der TRI über 70 liegt, ist der Trend vollständig beendet, und der Markt ist oft wieder da, wo er begonnen hat. Die interessante Phase ist der Moment, in dem der TRI unter 20 fällt.

Dieses Beispiel zeigt einen 60-Minuten Chart des DAX Börsenindex. Der TRI ist unterhalb des Charts sichtbar. Die Perioden, in denen der TRI für Trader interessant ist, werden auch im Hauptchart durch einen farbigen Hintergrund angezeigt. Mit Ausnahme der letzten Periode, in der sich der Trend nicht entwickelt, ist es klar, dass die vom TRI angezeigten Perioden für Trader interessant sind.

The Range Indicator (TRI).
 
 

* Der Stochastik %K Indikator wird auf das Ergebnis dieser Division angewendet, und man erhält den stochastischen Bereich (0-100). Der stochastische Bereich wird dann durch einen exponentiellen Durchschnitt geglättet.

Praktisch angewandt

Öffnen Sie den Chart des Instruments, mit dem Sie handeln möchten.

Wählen Sie im Ordner WHS Proposals The Range Indicator.