CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

ATR Expansion Day Indikator

Dieser Indikator visualisiert einen plötzlichen Tag mit hoher Volatilität nach einer Periode geringerer Volatilität. Daher der Begriff "Expansion Day". ATR bezieht sich auf die Average True Range (entwickelt von J. Welles Wilder). Dieses Maß der Volatilität wird zur Berechnung des Indikators verwendet. Ein plötzlicher Anstieg der Volatilität bietet immer Möglichkeiten für Trader.

Der ATR Expansion Day Indikator wird häufig von dem bekannten deutschen Trader Birger Schäfermeier verwendet. Birger Schäfermeier verwendet diese Informationen, um Trading-Möglichkeiten für den nächsten Tag zu identifizieren.

Die Vorteile dieses Indikators:

  • Ein plötzlicher Anstieg der Volatilität ist sichtbar.
  • Die Größe der Volatilität ist sichtbar.
  • Der Indikator wird von einem bekannten Trader verwendet.
  • Der Indikator kann für jedes Instrument verwendet werden.
  • Der Indikator ist sehr visuell und leicht zu interpretieren.
  • Er ist KOSTENLOS.

Die Zeiteinheit ist ein 1-Tages Chart. Der Indikator wird unterhalb des Hauptcharts angezeigt. Der Indikator besteht aus zwei Komponenten: einem Band und einem Histogramm. Das Band zeigt die Volatilitätsspanne an. Das Histogramm zeigt die Kursspanne des Tages (Hoch minus Tief).

Steigt das Histogramm über das Band, wird ein Expansion Day im Chart angezeigt.

Dieses Beispiel zeigt sieben Expansion Days. Expansion Days und die darauffolgenden Tage bieten Tradern häufig gute Gelegenheiten.

ATR Expansion Day, Birger Schäfermeier.
 

Praktisch angewandt

Öffnen Sie den Chart eines Instruments. Wählen Sie im Ordner WHS Proposals die Analyse ATR Expansion Day aus.