CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bollinger-Oszillator

Bollinger-Bänder sind ein bekanntes Trader-Tool. Die Bollinger-Oszillatoren basieren auf den Bollinger Bands. Sie versuchen, eine Richtungsänderung im Markt zu erkennen.

Es gibt drei Varianten des Bollinger Oszillators. Diese Variationen sind ziemlich ähnlich.

Der Bollinger-Oszillator Close verwendet den Schlusskurs, um den Indikator zu berechnen.
Der Bollinger Oszillator Type verwendet den typischen Preis (entspricht dem Pivot Point), um die Anzeige zu berechnen.
Der Bollinger-Oszillator Weight verwendet den gewichteten Schlusskurs [High + Low + (close * 2)], um die Anzeige zu
berechnen.

 

Dieses Beispiel zeigt den Bollinger-Oszillator Close Indikator.

 

Dieses Beispiel zeigt den Bollinger-Oszillator-Typ Indikator.

 

Dieses Beispiel zeigt den Bollinger-Oszillator Weight Indikator.